Tipps und Tricks

BHs
Allgemeine Waschanleitung für Dessous und Bademode
Grundsätzlich gilt, was auf dem Etikett steht, denn die kleinen, aber feinen Teilchen sind sehr sensibel und vertragen keine grobe Behandlung. Die meisten Teile, z.B. Strings enthalten einen mehr oder weniger großen Anteil Elasthan, der sie elastisch und damit bequem macht. Weichspüler haben die Eigenschaft Elasthan in seiner Beschaffenheit zu verändern, d.h. es wird spröde und brüchig.

Wir empfehlen die Handwäsche bei 30°C mit etwas Feinwaschmittel. Achten Sie darauf die Teile nicht zu rubbeln oder anders unsanft zu behandeln. Leichtes Ausdrücken und dann langes und ordentlichen Ausspülen sind Pflicht, damit alle Waschmittelreste gründlich entfernt werden. Diese können nämlich auch die Elastizität auf Dauer gefährden.

Wenn Sie über eine moderne Waschmaschine mit Feinwäsche- oder sogar einem Handwaschprogramm verfügen, können Sie dieser sogar Ihre feinen Dessous anvertrauen. Die normale Wäsche waschen Sie einfach mit der auf dem Etikett angegebenen Höchsttemperatur unter Verwendung eines Feinwaschmittels im Feinwäsche-Programm, zusammen mit Ihrer anderen Wäsche mit Elastik-Anteil. Achtung: Niemals weiße und bunte Wäsche in einer Maschine waschen. Das erhöht die Gefahr, dass weiße Wäsche angraut, bzw. bei neuen bunten Teilen können sogar sichtbare Verfärbungen der weißen Wäsche der Fall sein.

Die teuren Modelle mit edler Spitze oder mit Verzierungen, z.B. aus Strass-Steinchen, etc. geben Sie in ein Wäschesäckchen, möglichst einzeln, damit sich nichts verhakt und waschen sie, ebenfalls mit Feinwaschmittel, entweder im Feinwäsche- oder, falls vorhanden, im Handwaschprogramm.

Trocknen ist auch kein Selbstgänger
Maschinengewaschene Dessous hängen Sie nach dem Schleudern auf die Leine oder breiten Sie auf einem Handtuch zum Trocknen aus. Mit der Hand gewaschene bitte nicht wringen! Drücken Sie sie vorsichtig aus, zuerst in der Hand, dann in einem trockenen Handtuch und trocknen Sie sie dann in gleicher Weise.

In den Wäschetrockner sollten Sie nur die Dessous geben, bei denen dies laut Waschanleitung explizit erlaubt ist. Wählen Sie lieber das Schonprogramm, meistens wird dies ohnehin empfohlen werden. Sicherer ist es, die schnell trocknenden Wäsche Teile aufzuhängen.

Fazit: Bei BHs von 100 € und mehr sollte man so behutsam wie möglich vorgehen, dann behalten Ihre liebsten Stücke lange ihre Qualität.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten